Modul Ölspur

Modul Ölspur

Da in den letzten Jahren die Technische Hilfeleistung, besonders die Ölspurbeseitigung, Schwerpunkt der Einsätze geworden ist, hat sich die Arzeller Wehr auch hierauf spezialisiert.
Da eine Ölspur immer eine akute Gefahr sowohl für die Auto- und besonders Motorradfahrer, als auch für die Wehrleute, die sich im unmittelbaren Gefahrenbereich auf der Straße aufhalten, muss die Ölspurbeseitigung möglichst schnell und sicher von statten gehen.
Da durch das Abstreuen mit bloßer Hand die Menge an Ölbindemittel nicht gut dosiert werden kann, hat sich die Feuerwehr Arzell zwei Abstreugeräte angeschafft. Die nun bessere Dosierung hat sowohl den Vorteil, dass sie schneller von statten geht und gleichzeitg auch Ölbindemittel einsparrt, da nicht mehr als notwendig auf die die Ölspur gestreut wird.

Beladung:

  • 2 Ölspurabstreugeräte
  • 1 Behälter zur Aufnahme von verschmutzen Ölbindemittel
  • Mehrere Sack Ölbindemittel Terraperl
  • 5 Besen
  • 2 Schaufeln
  • Gerätschaften zur Verkehrsabsicherung