Alle Beiträge von MG

Kampagne Rettungsgasse

 Infoflyer Download —

Innenminister Peter Beuth:
„Damit schnelle Hilfe auch ankommt“
Ferienbeginn in Hessen – Landesregierung startet „Kampagne Rettungsgasse“

Wiesbaden. Rund 130.000 Verkehrsunfälle passieren jährlich in Hessen. Mehr als 20.000 Menschen werden dabei verletzt. Damit die Helferinnen und Helfer von Polizei, Feuerwehr und Rettungskräften auch schnell am Unfallort eintreffen können, sind sie auf die Unterstützung der Verkehrsteilnehmerinnen und -teilnehmer angewiesen. Unter Federführung des Hessischen Innenministeriums will die Landesregierung mit einer „Kampagne Rettungsgasse“ den Bürgerinnen und Bürgern die richtigen Verhaltensweisen für die verschiedenen Situationen im Straßenverkehr in Erinnerung rufen und sie für dieses wichtige Thema sensibilisieren – gerade im Hinblick auf den Beginn der Hauptreisezeit in den Sommerferien. Weiterlesen

Jahreshauptversammlung 2016

Feuerwehr Arzell: 2015 wurde neuer Gerätewagen-Nachschub (GW-N) in Dienst gestellt – 2017 investiert Marktgemeinde Eiterfeld über 200.000 Euro in Feuerwehrhaus Arzell

Eiterfeld-Arzell. Anlässlich der diesjährigen Hauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Arzell e. V. gab Eiterfelds Bürgermeister Hermann-Josef Scheich bekannt, dass die Marktgemeinde Eiterfeld in 2017 über 200.000 Euro in einen Unterrichtsraum und in die Sanierung des Feuerwehrhauses in Arzell investieren werde. Dies habe die Gemeindevertretung in ihrer letzten Sitzung beschlossen. Das Gemeindeoberhaupt dankte insbesondere den Jugendbetreuern für ihre aufopferungsvolle und wertvolle Arbeit. Sein besonderer Dank und der der gemeindlichen Gremien, verbunden mit den Grüßen des Ortsvorstehers Elmar Kiel, der an diesem Abend verhindert war, galt den Aktiven, die sich 365 Tage im Jahr rund um die Uhr ehrenamtlich der Allgemeinheit zur Verfügung stellen, ein hohes Ausbildungsniveau halten und jederzeit bei Bedarf professionelle Hilfe leisten.

Weiterlesen

Jahreshauptversammlung 2015

Feuerwehr Arzell: 12 Einsätze in 2014 / Zwei weitere Aktive in Einsatzabteilung aufgenommen / Neues MTF in 2015 und neuer Unterrichtsraum in 2017

Eiterfeld-Arzell. Moritz Höfer und Johannes Horn wurden im vergangenen Jahr in die Einsatzabteilung der Freiwilligen Feuerwehr Arzell e. V. aufgenommen. Somit gehören nunmehr 35 aktive Frauen und Männer der Einsatzabteilung an.

Insgesamt 12 Einsätze hatte die Freiwillige Feuerwehr Arzell im vergangenen Jahr zu bewältigen, berichtete Wehrführer Lukas Giebel in seinem Jahresrückblick, den er mit Bild- und Filmbeiträgen gestaltete. Neben den üblichen Brand- und Hilfeleistungseinsätzen hob Giebel den Einsatz bei einem schweren Verkehrsunfall auf der Landesstraße 3380 zwischen Ufhausen und Eiterfeld hervor, bei dem die Fahrerin getötet wurde. Drei der sechs Einsatzkräfte des an der Unfallstelle zuerst eintreffenden Feuerwehrfahrzeuges TSF-W Arzell kannten die Getötete aus der gemeinsam verbrachten Schulzeit, was für alle massiv belastend war.

Weiterlesen